Navigation

© Lars Bergengruen

ABC – Das Andere Bücherei Café

Schon immer waren Büchereien, Cafés und Kirchen, auf unterschiedliche Weise, Orte der Begegnung und der Bildung. So passt es gut zusammen, wenn in der Kirche Geselligkeit und Kultur verbunden werden und wenn Menschen bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit erhalten, sich mit Literatur, aber auch mit sozialen, politischen und religiösen Fragen zu beschäftigen: ein etwas anderes Bücherei-Café und Kirche etwas anders.

Das Andere Bücherei Café ist ein gemeinsames Projekt von folgenden Gruppen:

 

Information

Schon immer waren Büchereien, Cafés und Kirchen, auf unterschiedliche Weise, Orte der Begegnung und der Bildung. So passt es gut zusammen, wenn in der Kirche Geselligkeit und Kultur verbunden werden und wenn Menschen bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit erhalten, sich mit Literatur, aber auch mit sozialen, politischen und religiösen Fragen zu beschäftigen: ein etwas anderes Bücherei-Café und Kirche etwas anders.

Das Andere Bücherei Café ist ein gemeinsames Projekt von folgenden Gruppen:

 

Information

Konzept

Eröffnet mehr Cafédralen ...

Cafés gehören zu den meistbesuchten Treffpunkten unserer Zeit. Sie gelten als Orte, an denen man ungezwungen "ganz Mensch sein" kann, denn sie ermöglichen eine Auszeit im durchorganisierten Alltag. Unbeschwert etwas erleben wollen, Beziehungen pflegen oder ein tiefsinniges Gespräch führen: das Café ist der ideale Ort dafür. Zwischen Musik und Kaffeeduft kommen Einstellungen zur Sprache. Mit ihrer herzlichen und unverbindlichen Atmosphäre bieten Cafés große Chancen, um Menschen in ihrer Erlebniswelt dem Himmel näher zu bringen. Sie schaffen ein Forum, das die unaufdringliche Begegnung zwischen Christen und ihren Zeitgenossen ermöglicht.


... wie das ABC!

Das Andere Bücherei Café ist eine gemeinsame Aktion von drei Initiativen auf dem Heiderhof: die Katholische Bücherei (KÖB), die katholische Frauengemeinschaft (kfd) und der Ökumenischer Weltladen Heiderhof (EWL). Einmal im Monat sind alle Heiderhofer (nicht nur Kirchgänger) ins Foyer der Kirche Frieden Christi eingeladen, um in einem gemütlichen Rahmen (bei Kaffee und Kuchen) sich zu unterhalten, sich auf unterschiedliche Weise zu einem Thema zu informieren sowie fair gehandelte Produkte kennenzulernen und zu kaufen. Die Themen stammen aus den folgenden „Bereichen“.

  • literarische Angebote wie (Autoren-) Lesungen, Buchausstellungen und -besprechungen, Büchertische, …
  • religiöse und kirchliche Angebote zu aktuellen kirchlichen und religiösen Fragestellungen, Gespräche mit kirchlichen MitarbeiterInnen, (Kunst-) Ausstellungen, Meditationen, …
  • lokale Angebote wie Gespräche mit örtlichen Institutionen, Spurensuche auf dem Heiderhof, …
  • Angebote aus dem Bereich Eine Welt und Fairen Handel wie Fair-Köstigungen, Präsentationen zu Aktionen kirchlicher Hilfswerke und zum Fairem Handel
  • frauenspezifische Angebote (nicht nur die Rolle der Frau in der Kirche!)
  • Exkursionen und Präsentationen

Die Themen können jahreszeitlich (Kirchenjahr, Jahreszeiten und Gedenktage) bestimmt sein oder einen aktuellen Bezug haben und mit bestimmten Zielgruppen (KiTa, evangelische Kirche, lokale Institutionen, …) abgestimmt sein.


Das ABC findet an jedem 3. Mittwoch im Monat von 15.00 bis 16.30 Uhr im Foyer von Frieden Christi, Tulpenbaumweg 16, 53177 Bonn-Heiderhof statt.


Ansprechpersonen:

Frau Dobelke (kfd), Frau Junge (KÖB) und Herr Schick (EWL)


Seit 6 Jahren eine gute Sache!

Wer wissen will, was in den letzten sechs Jahren im ABC zu sehen und zu hören war und worüber sich die Besucherinnen informierten und austauschten, der findet hier eine Präsentation.

Termine

Kontakt

Ansprechpersonen: Frau Piechotta (verantwortlich), Frau Dobelke (KÖB), Frau D. Schwüppe (kfd), Herr Schick (EWL)

Kontaktadressen:
koeb.friedenchristi@godesberg.com
joachim001schick@gmail.com

 

Für das ABC-Team Joachim Schick