Navigation

Kraft schöpfen für Körper, Geist und Seele

Tee einschenken

Fasten nach der Buchinger Methode

Die „Fastenwoche für Gesunde nach der Buchinger Methode“ findet statt in der Zeit vom 15. bis 23. März im Pastoralzentrum an St. Marien, Burgstr. 43a, 53177 Bonn. Die Teilnehmer treffen sich zum ersten Mal am Donnerstag, 15. März um 19.30 Uhr.

An diesem Abend wird die Fastenleiterin Monika Hardt Skripten mit dem genauen Fastenfahrplan und das erforderliche Zubehör für die Darmentleerung ausgeben. Wenn die Teilnehmenden sich am Donnerstagabend treffen, liegen die so genannten Entlastungstage schon hinter ihnen. Ab Montag, 12. März führt jeder Teilnehmer die Entlastungstage in Eigenregie zu Hause durch. Die Entlastungstage erleichtern den Einstieg ins Fasten enorm und können auf unterschiedliche Weise gestaltet werden, zum Beispiel durch einen:

  • Obsttag
  • Reistag
  • Gemüsetag
  • Safttag
  • Kartoffeltag
  • Apfeltag

Der Freitagmorgen, 16. März, beginnt für jeden mit der ersten Darmentleerung. Sonntag, 18. März trifft sich die Gruppe erneut (die Uhrzeit wird noch bekanntgegeben) zum ersten Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Teetrinken. Gestaltet wird die Zusammenkunft von der Fastenleiterin Frau Hardt, die über Wissenswertes zum Fasten und zur Ernährung informiert und der spirituellen Begleiterin Frau Wild, die das seelische und geistliche Wohl der Fastenden im Blick hat.

In der darauf folgenden Woche, 19. bis 23. März trifft sich die Gruppe der Fastenden jeden Abend um 19.30 Uhr.

Die Abende stehen jeweils unter einem besonderen Motto:

  • „Bereitsein zur Veränderung – der Verheißung trauen“
  • „Festhalten – Loslassen“
  • „Angst – Hoffnung“
  • „Selbstbezogen – Sich-einlassen und Gottvertrauen“
  • „Entwicklung und Wachsen“

Am Freitag, 23. März trifft sich die Gruppe ein letztes Mal zum Fastenbrechen. In stimmungsvoller Atmosphäre und mit schön gedecktem Tisch wird zum Beispiel mit einem Apfel oder mit besonderem Brot das Fasten gebrochen.

Die darauf folgenden so genannten Aufbautage werden nach Anleitung wieder in Eigenregie durchgeführt, der Genuss des Ostermahles ist damit garantiert!

Die Anmeldung für die Fastenwoche für Gesunde erfolgt über von der Fastenleiterin Monika Hardt am Infoabend ausgegebenen Anmeldebögen.