Navigation

Forum Albertus Magnus

Frühjahrsreihe startet am 3. April 2019

Die Frühjahrsreihe 2019 des Forum Albertus Magnus widmet sich zentralen Themen des christlichen Glaubensbekenntnisses: Tod und Opfer Jesu, Auferstehung, Heiliger Geist und Kirche. Folgende Vorträge werden angeboten:

 

Opfer der Versöhnung

Prof. Dr. Josef Wohlmuth, Bonn
Mittwoch, 3. April 2019, 19.30 Uhr
Pfarrzentrum St. Martin, Klosterbergstr. 2a, Muffendorf

War Jesu Tod, den wir in wenigen Tagen erneut feiern, ein Opfer der Versöhnung? Streit unter Menschen kann durch Versöhnung beendet werden. Gibt es aber auch Streit zwischen Gott und Mensch, den nur Versöhnung heilen kann? Etwa um den Preis eines grausamen Todes des geliebten Sohnes? Warum feiern wir kein Fest der Versöhnung wie das Judentum? Frage reiht sich an Frage und um Antwort muss hart gerungen werden.

 

„... auferstanden von den Toten“

P. Alfons Höfer SJ
Mittwoch, 29. Mai 2019, 19.30 Uhr
Pfarrzentrum St. Martin, Klosterbergstr. 2a, Muffendorf

Grundlage unseres Glaubens ist die Auferstehung Jesu von den Toten. Sowohl die Evangelien als auch die anderen Schriften des Neuen Testamentes bezeugen uns die Wirklichkeit der Auferstehung Jesu. Dennoch unterscheiden sich die Berichte nicht unwesentlich voneinander. Sowohl die exegetische Wissenschaft als auch der persönliche Glaube zeigen uns Wege, in das Geheimnis unseres Glaubens tiefer einzudringen.

 

„Wir glauben ... an den Heiligen Geist“
Kirche und Geist – ein nicht ganz harmonisches Paar

Pfr. Joachim Gerhardt, Bonn
Mittwoch, 5. Juni 2019, 19.30 Uhr
Pfarrzentrum St. Martin, Klosterbergstr. 2a, Muffendorf

Vom Zungenreden in den frühchristlichen Gemeinden bis zu den evangelikalen und katholischen Erweckungsbewegungen unserer Zeit, von Pfingsten, dem Geburtstag der Kirche, bis zur Bonner Kirchennacht und der Zukunft der Ökumene. Geist bedeutet Bewegung und oft auch Spannungen. Wer den christlichen Glauben bekennt, kommt am Heiligen Geist nicht vorbei. Nur weht der bekanntlich, wo er will, heißt es in der Bibel. Ist das Ausdruck völliger Beliebigkeit oder ist er unverzichtbare Kraftquelle unseres Glaubens über die Konfessionsgrenzen hinweg? Freuen wir uns auf einen inspirierenden, geistlichen Abend.


Forum Albertus Magnus plus

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltung des Forum Albertus Magnus plus:

Führung durch die Ausstellung
Europa in Bewegung – Lebenswelten des frühen Mittelalters

Dienstag, 7. Mai 2019, 15.00–16.30 Uhr
LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn

Informationen und Anmeldung:
Ursula Dobelke, 0228 332949


Sie kommen hin, wir bringen sie zurück

Mit diesem Angebot möchten wir noch mehr Menschen die Teilnahme an unseren Vorträgen im Forum Albertus Magnus und im Forum Rheinviertel ermöglichen.

Wenn Sie den Service in Anspruch nehmen möchten, rufen Sie bitte für Vorträge des Forum Albertus Magnus vorab Ursula Dobelke 0228 332949 an. Beim Forum Rheinviertel können Sie sich direkt am Vortragsabend an Joachim Klopfer wenden. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen können Sie den Faltblättern entnehmen.