Navigation

Porträtkochbuch Café Contact

Ab jetzt im Pfarrbüro St. Martin erhältlich

Wie gelingt es, Menschen für Fremde und Fremdes zu interessieren? Zum Beispiel für neue Nachbarn, die als Flüchtlinge aus Syrien und anderen Krisengebieten zu uns gekommen sind? „Liebe geht durch den Magen“, lautet ein schönes deutsches Sprichwort. Dies war der Ausgangspunkt für das Projekt Porträtkochbuch des Café Contact, Muffendorf.

Wir sind eine Initiative aus unserer Gemeinde und engagieren uns in gutem ökumenischem Geist seit mehreren Jahren zusammen mit Mitgliedern der evangelischen Johannes-Kirchengemeinde für geflüchtete Menschen, etwa durch gemeinsame Ausflüge und Feste sowie vielfältige persönliche Kontakte.

Im Porträtkochbuch geben sieben Frauen aus Syrien und Tadschikistan Einblick in ihr Leben und stellen ihre persönlichen Rezepte vor. Das Buch wurde realisiert dank enormen ehrenamtlichen Einsatzes aller Beteiligten und finanzieller Unterstützung mehrerer Förderer (u.a. VR-Bank Bonn, Runder Tisch Flüchtlingshilfe, Syrienhilfe der ev. Johannes-Kirchengemeinde). Die begeisternde Erstpräsentation des Buchs mit Live-Kochen erfolgte am 10. Juni 2019 bei Profikoch Christoph Dubois im Kochatelier Bonn, der das Projekt ebenfalls unterstützt.

Das Porträtkochbuch ist gegen eine Spende im Pfarrbüro Muffendorf, Klosterbergstr. 2a erhältlich zu den Öffnungszeiten: montags 10.00–12.00 Uhr, mittwochs 15.00–17.00 Uhr, freitags 10.00–12.00 Uhr. Der komplette Erlös fließt in weitere Begegnungsprojekte des Café Contact.

 

Bild: © privat

Spendenkonto Ukrainehilfe

Sie möchten mit einer Geldspende die Ukrainehilfe der Katholischen Kirche in Bad Godesberg unterstützen? Das Spendenkonto lautet:

Kontoinhaber: KGV Bad Godesberg
IBAN: DE97 3706 9520 4704 6440 14
Kreditinstitut: VR-Bank Bonn Rhein-Sieg eG
Verwendungszweck: Spende für die Ukraine