Navigation

Mit Glaube – Liebe – Hoffnung in die Ferien

Openair Jugendmesse

OpenAir-Jugendmesse auf Mausoleumsgelände läutet Sommerferien ein

Am Sonntagabend, 21. Juni 2020 haben rund 100 Firmanden, Jugendliche, Messdiener und ihre Familien auf dem Gelände des Mausoleums von Carstanjen die Sommerferien eingeläutet.

Pater Charles feierte die Seelsorgebereichsmesse mit den drei Jugendreferenten, Pastoralreferentin Carmela Verceles und einer mit Picknickdecken und –hockern angetanen Gemeinde bei strahlendem Sonnenschein und mit herrlichem Blick auf den Rhein.

Im Zentrum der Katechese standen die drei göttlichen Tugenden Glaube, Liebe und Hoffnung, liebevoll durch auf bunten Tüchern platzierte Steinmuster in Form von Kreuz, Herz und Anker in den Fokus gestellt. In den von Jugendlichen vorgetragenen nachdenklichen Meditationstexten wurde deutlich: Glaube ändert jeden Blickwinkel, Hoffnung besteht trotz aller erfahrenen Widernisse, Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Mit Schlüsselanhängern in Form der drei Symbole gab es die Botschaft des Tages auch zum „Mitnehmen“, im Anschluss an die Messe luden das gute Wetter, die wunderschöne Atmosphäre und ihre Untermalung durch Musik noch zum Verweilen ein.

An dieser Stelle wünschen wir allen unserer Familien, Kindern und Jugendlichen von Herzen schöne, erholsame Ferien. Kommt alle wohlbehalten heim!

Bilder: © privat