Navigation

„Spitze, dass du da bist!“

Fest Familienzentren Bad Godesberg

Fest der Familienzentren Bad Godesberg

Am 19. September 2021 startete das Familienfest der drei Familienzentren Bad Godesbergs um 10 Uhr mit einer Familienmesse. Pfarrer Dr. Gianluca Carlin und Pastoralreferent Joachim Klopfer begrüßten in der Herz-Jesu-Kirche die Kitafamilien aus Rhein-, Burg- und Südviertel.

Der Gottesdienst wurde musikalisch von dem christlichen Kinderliedermacher Jörg Sollbach mitgestaltet, der Klein und Groß mit stimmungsvollen Liedern begeisterte.

Nachdem letztes Jahr das Familienzentrumsfest wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, freuten sich die Koordinatorinnen der Familienzentren Stephanie Otto und Martina Giersberg, dass ca. 50 Familien aus den 14 katholischen Kitas kamen, um gemeinsam zu feiern. Bei strahlend blauem Himmel und tollem Wetter konnten sich alte und neue Kitafamilien kennenlernen, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.

Nach der Familienmesse erwartete die Teilnehmer*innen ein buntes Programm auf dem Kirchplatz. Traditionelle Kinderspiele wie Sackhüpfen und Dosenwerfen wurden von kreativen Angeboten wie Kerzen gestalten, Holzkreisel bemalen oder Steckfiguren aus Filz basteln, ergänzt. Im Herz-Jesu-Bistro wurden die Bilderbücher mit den „Geschichten vom Wurzelmännchen“ von den Autoren persönlich vorgelesen. Die Bilderbuchgeschichten von Kindern für Kinder sind ein Familien-Buch-Projekt der Niederdollendorfer Familie Heinz.

Für das leibliche Wohl sorgten Lunchtüten für die Kinder und ein Café-Roller mit leckeren Kaffeespezialitäten für die Erwachsenen.

Das Fest endete mit einem Abschlusskonzert. Vor der Kirche brachten Jörg Sollbach und seine kecke Handpuppe Fridolin Jung und Alt mit fröhlichen Mitmachliedern und witzigen Wortduellen erst zum Lachen, dann zum Klatschen und Mitsingen und zum Schluss zum Tanzen. Eine Polonaise rund um den Kirchplatz und lautes Gejubel beendete ein gelungenes, fröhliches Fest.

 

Bild: © privat