Navigation

Kinder und Jugend

Messdiener

„Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt“ (Mt 5, 13.14)

Die Gemeinde St. Martin und Severin zählt circa 118 Ministranten, die aus 5 Kirchtürmen kommen: St.Severin, Frieden Christi, Herz Jesu, St. Martin und St. Albertus Magnus. Unsere Ministranten sind Kinder und Jugendliche, die nach der Ersten Heiligen Kommunion ihren Dienst am Altar neben und mit dem Priester übernehmen. Sie erhalten eine Ausbildung, in der sie informiert werden über ihre Aufgaben und die Liturgie im Allgemeinen. Durch ihren Dienst wachsen die Messdiener in ihrem Glauben an Jesus Christus Brot des Lebens, der sich uns geschenkt hat, damit wir das Leben in Fülle haben.

Die Messdiener tragen dazu bei, dass die Liturgie der Messe lebendiger und fröhlicher wird. In der Tat wächst die Schönheit der Messfeier durch die aktive Beteiligung verschiedener Menschen mit unterschiedlichen Gaben, weil wir ein Leib, eine Kirche sind. (Vgl. Röm 12, 5) Durch diese Partizipation bringen wir das Licht Christi vielen Menschen, die ihm begegnen wollen und die in unseren Messen Ruhe und Freude suchen. „Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt“ (Mt 5, 13.14). Regelmäßig treffen sich die Messdiener, um nicht nur Messen vorzubereiten, sondern auch um zu spielen, gemeinsame Pläne zu schmieden und Erfahrungen auszutauschen. Sie können Fußball oder Kicker und andere Gesellschaftsspiele spielen. Niemand ist bei den Messdienern allein. Uns ist bewusst, dass wir nur gemeinsam stark sind. Die Großen unterstützen die Kleinen. Um die Arbeit der Ministranten besser koordinieren zu können, haben wir eine Messdienerleiterrunde zusammengesetzt. Wir – die Leiterrunde - kommen häufig nach Bedarf, aber mindestens einmal pro Monat zusammen und besprechen unsere Projekte und Pläne. Dann wird die Messdienerrunde, die sich auch einmal pro Monat trifft, informiert. So arbeiten wir in jedem Kirchturm.

Ziel der Messdiener ist:

  • aktiv in der Gemeinde zu sein
  • Den Glaube an Jesus Christus in sich wachsen zu lassen
  • Vorbilder: wahre Zeugen des Glaubens, Christbringer
  • Verbesserung des Dienens
  • Das Zusammenkommen unserer verschiedenen Kirchtürmer

Wöchentliche Gruppenstunden der Messdiener:

  • Frieden Christi: mittwochs 17.00 - 18.00 Uhr in der Kirche Frieden Christi, Heiderhof
  • St. Albertus Magnus und St. Martin: donnerstags 16.30 - 17.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Albertus Magnus, Pennenfeld
  • Herz Jesu: donnerstags 16.30 - 17.30 Uhr im Pfarrzentrum Herz Jesu, Lannesdorf
  • St. Severin: freitags 16.00 - 17.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Severin, Mehlem

 

Kontakt

Jugendreferentin Carola Bialdyga
Mobil: 0178/8744284
bialdyga@godesberg.com